Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Zeitlicher Rahmen: 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr von Mo - Fr

Die offene Ganztagsschule findet an fünf Tagen pro Woche von Montag bis Freitag statt; die Betreuung beginnt um 13.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. An unterrichtsfreien Tagen und in den Schulferien findet das Angebot nicht statt. Mit dem Beginn des Schuljahres startet am ersten Schultag auch die Ganztagsbetreuung und endet am letzten Schultag.
Der Nachmittagsablauf ist in drei Bereiche unterteilt:

13.00 – 14.00 Uhr: Mittagspause inkl. individueller Freizeit

14.00 – 15.00 Uhr: Hausaufgabenbetreuung

15.00 – 16.00 Uhr: Freizeitaktivitäten

Um 13.00 Uhr nehmen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam ihr Mittagessen in unserer Mensa ein. Bevor es dann um ca. 14.00 Uhr weitergeht, haben die Kinder die Möglichkeit, sich frei zu beschäftigen – sie können spielen, toben, miteinander reden, an die frische Luft gehen oder Ähnliches. Die Betreuer sind jedoch immer in der Nähe und beaufsichtigen die Kinder auch in dieser Phase. Bei Fragen oder Problemen sind sie jederzeit ansprechbar. Diese kurze Freizeit ist nach einem anstrengenden Schultag sehr wichtig, da die Schülerinnern und Schüler sich bewegen und wieder Energie auftanken können, was ihnen die nachfolgende Konzentrationsphase während der Hausaufgabenzeit erleichtert. In dieser Zeit können sie sowohl schriftliche Arbeiten erledigen als auch Unterrichtsstoff erlernen oder wiederholen. Die Betreuer sorgen für die erforderliche Arbeitsatmosphäre und stehen bei Rückfragen hilfreich zur Seite; eine komplette individuelle Förderung ist aber nicht möglich. Je nach Hausaufgabenmenge sind die Schülerinnen und Schüler zwischen 14.45 Uhr und 15.00 Uhr fertig, bei Bedarf kann die Arbeitszeit verlängert werden. Dies nehmen unter anderem auch die Schüler in Anspruch, die wegen eines vorherigen Unterrichts oder Wahlangebots verspätet in die Betreuung kommen. Zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr findet dann eine Freizeitstunde statt, bei der die Kinder sich entweder selbstständig beschäftigen oder an einem gemeinsamen Projekt teilnehmen können. Für die selbstständige Unterhaltung stehen ein Kicker, Brett- und Gesellschaftsspiele, Mal- und Bastelutensilien und vieles mehr zur Verfügung. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich in der Bibliothek interessante Jugendbücher auszuleihen. Bei dem angeleiteten Angebot gibt es an einem Tag in der Woche immer ein Sportangebot, an den anderen Tagen finden Bastelaktivitäten, angeleitete Spiele oder sonstige Projekte statt. Generell haben die Kinder die Möglichkeit an den zahlreichen Wahlunterrichten der Schule (z.B. Aquaterra, Musik, Theater, Sport…) teilzunehmen. Sie verlassen dafür in der Regel den Ganztag und kehren nach dem Wahlkurs wieder in diesen zurück. Da die Angebote stets von unseren Betreuern beaufsichtigt werden, bitten wir um Verständnis, falls es zu Einschränkungen bei den Aufenthaltsorten der Schülerinnen und Schüler kommt – unsere Betreuer können nicht überall gleichzeitig sein und müssen daher ggf. die Kinder in kleinen Gruppen zusammenhalten. Nur so kann die Aufsicht gewährleistet werden.

001002005