Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles vom Theresien-Gymnasium
 

Vorstellungen der Spielzeit 2017/18

Am 26. und 27. Juni wird die Theaterwerkstatt der Q11 ihre Inszenierung eines spannenden Stoffs auf die Bühne bringen: Dollhouse Incorporated. Ausgehend von zwei klassischen Dramentexten (Pygmalion, Nora) entwickelte das neu zusammengestellte Ensemble einen spannenden Plot um echte Puppen - mehr soll nicht verraten werden. Die Vorstellungen beginnen um 20.00 Uhr, es wird eine Pause geben. Das Ende der Veranstaltung wird gegen 21.30 Uhr sein. Der Eintritt ist frei.

Am 2. und 3. Juli werden die beiden Ensembles der Unter- und Mittelstufe wieder an einem gemeinsamen Festivalabend auftreten. Um 18.30 Uhr wird die Unterstufe beginnen, nach einer kurzen Pause wird dann die Aufführung der Mittelstufe folgen. Das Programm an diesen beiden Festivalabenden dauert ungefähr bis 21.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen...
 

Besuch bei der alten Feder

Die Funde von Archaeopteryx (altgriech. „alte Feder“) haben Solnhofen einen festen Platz auf der Weltkarte für Naturwissenschaftler gesichert. Diese Fossilien gelten als bedeutender Beleg für die Evolution, da sie einerseits Merkmale von heute lebenden Vögeln und andererseits von Reptilien aufweisen. Bei einer Exkursion von Ansbach aus in das nicht allzu weit entfernte mittelfränkische Städtchen, stand für die 8.Klassen ein Besuch im Bürgermeister-Müller-Museum auf dem Programm. Dort konnten sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Führung einen Überblick über die Entstehungsgeschichte des „Solnhofener Archipels“ und die zahlreichen beeindruckenden Versteinerungen verschaffen. Anschließend gab es die Möglichkeit im nahegelegenen Steinbruch selbst sein Glück zu versuchen. In den Kalksteinplatten konnten kleine Fische und Seesterne entdeckt werden, die mit nach Hause genommen werden durften. Für die Finder wurde der gelungene Ausflug dadurch zu einem besonderen Erlebnis.

Stiegler


 

Aqua-Terra AG nimmt erneut am Wettbewerb „Sparda macht’s möglich“ teil

Auch in diesem Jahr nimmt die Aqua-Terra AG erneut am Wettbewerb „Sparda macht’s möglich“ teil. Dafür benötigen wir unbedingt Ihre Unterstützung!

Stimmen Sie für unser Projekt mit Ihren drei Stimmen!

„Aqua-Terra – Tierhaltung an der Schule“

https://www.sparda-machts-moeglich.de/profile/theresien-gymnasium-ansbach/

Kommen wir unter die ersten fünf Plätze, erhalten wir ein Preisgeld von 4000 Euro, eine Finanzspritze, die wir dringend für unsere Schultiere benötigen. Damit können wir die UV-Lampen erneuern und Beregnungsanlagen sowie Futter kaufen und uns vielleicht endlich einen Brutkasten für unsere Nachzuchten anschaffen.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 10



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.