Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Thg-Mannschaft 3.Platz bei den nordbayerischen Meisterschaften

Im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Volleyball siegten die Mädchen vom Theresien-Gymnasium zunächst verdient ohne Satzverlust beim Regionalfinale auf Kreisebene. Bei den mittelfränkischen Meisterschaften in Altdorf trafen die Ansbacherinnen auf die Schulmannschaften der Gymnasien aus Weißenburg, Altdorf und Nürnberg. Nach klaren Siegen gegen die Vertreterinnen aus Weißenburg und Nürnberg musste das Spiel gegen die ebenfalls bis dato ungeschlagenen Altdorferinnen über das Weiterkommen entscheiden. Mit einer engagierten Abwehr- und Angriffsarbeit konnte man die Gastgeberinnen bezwingen und wurde somit Bezirksmeister. Für die nordbayerischen Meisterschaften qualifizierten sich aus den drei weiteren Bezirken das Dr. Johann-Decker-Gymnasium aus Amberg, das Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld und das Franz-Ludwig-Gymnasium aus Bamberg. Da sich die Mädchen des Theresien-Gymnasiums in der Altersklasse III in den letzten drei Jahren immer für das Landesfinale qualifizierten, hoffte die diesjährige neu zusammengestellte Mannschaft dies in eigener Halle wiederholen zu können. Die Auslosung ergab leider, dass man es im ersten Spiel gleich mit Bamberg den am stärksten eingeschätzten Gegner zu tun bekam. Die Oberfranken ließen von Beginn an keinen Zweifel daran, dass sie diesmal als Sieger des Turniers aus der Halle gehen wollen. So entwickelte sich ein überaus spannendes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Mit 29:31 verloren die ThG-Mädchen nach mehreren Satzbällen auf beiden Seiten etwas unglücklich den ersten Satz. Leicht verunsichert musste man daraufhin auch den 2. Satz abgeben und damit das entscheidende Spiel. Noch traurig über diese Niederlage und den nicht mehr zu erreichenden Turniergewinn verlor man in drei Sätzen unnötig auch gegen Amberg. Gegen die unterfränkische Abordnung fingen sich die Ansbacherinnen wieder und besiegte diese. Damit errang die ThG-Mannschaft den dritten Platz.

 



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.