Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

THG-Skifahrt 2019

Die THG Skifahrt vom 23.2.-24.2.2019 ging in diesem Jahr wieder in den Skiverbund Oberstdorf-Kleinwalsertal. Noch während der Fahrt wurden bereits Ski- Gruppen eingeteilt. Die Lehrer berücksichtigten dabei Klassenzugehörigkeit sowie Schülerwünsche bezüglich Freund oder Freundin. Insgesamt gab es fünf Gruppen, welche von Herrn und Frau Bremm, Herrn Dinter, Herrn Göhlmann, Herrn Lippert und Herrn Hirschmann geleitet wurden. Letzterer (übrigens der Mann von unserer Frau Dr. Frank) sprang kurzfristig für den verletzten Herrn Haberkorn ein. Ein großes Dankeschön dafür!

Obwohl wir an diesem Samstagmorgen bereits um ca. 5.00 Uhr mit dem Bus am THG losfuhren, war die Müdigkeit in Obertsdorf bei strahlendem Sonnenschein ver-flogen. Direkt nach der Ankunft erhielten wir unsere Skipässe und starteten am Ifen mit 42 Schülern und den Lehrkräften, um dort die Pisten unsicher zu machen. Die Schneeverhältnisse waren traumhaft und alle hatten sichtlich Spaß. Zum gemeinsamen Mittagessen trafen sich alle wieder auf der Ifen-Hütte an der Mittelstation. Am späten Nachmittag wurden wir von unserem Busfahrer am Lift abgeholt und zur Jugendherberge gefahren. Dort bezogen wir unsere Zimmer. Während die einen nach dem Abendessen und dem anstrengenden Tag schon früh ins Bett gingen, ließen die anderen den Abend mit ihren Freunden fröhlich ausklingen.

Am Sonntag waren die Skigruppen im Gebiet Fellhorn/Kanzelwand unterwegs. Dabei wurde auf Skiern die deutsch-österreichische Grenze mehrmals überquert. Wieder begleiteten uns die herrlichen Wetterbedingungen durch den Tag. Mittags genossen wir ein deftiges Mittagessen mit gigantischer Aussicht an der Bergstation. Doch am späten Nachmittag ging es leider schon wieder zurück nach Ansbach – glücklich, erschöpft und ohne Verletzungen.

Es war ein toller Ausflug mit tollen Lehrern, die vor allem den Schülern auch den nötigen Freiraum gelassen haben. Neben der sportlichen Aktivität wurden auch neue Freundschaften geschlossen. Wie schön, dass wir dieses Jahr auch wieder die Möglichkeit hatten, ein so wunderbares Wochenende im Schnee verbringen zu können und hoffen, dass uns diese Skifreizeit auch in den nächsten Jahren erhalten bleibt.

Carolin Lutz, Elisa Kröckel (beide 9d)
M. Dinter (Leiter der THG-Skifahrt)

002003

 



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.