Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Theresie liebt Julius-Maximilian

Der Titel ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber zumindest haben sich die Schüler der Q11 gefreut, dass sie freundlich an der Julius-Maximilians Universität in Würzburg aufgenommen wurden. Am Buß- und Bettag wurden die Q11er von Frau Demir über die Studienmöglichkeiten an der JMU informiert. Neben einem Besuch in der Mensa wurden die Studiengänge Rechtswissenschaften und Biochemie von Würzburger Studenten vorgestellt. Nach einem Besuch einer Pädagogikvorlesung mit dem Themenschwerpunkt „Der Erziehungsbegriff nach Kant“ ging es wieder zurück nach Ansbach, um dort den Buß- und Bettag ausklingen zu lassen.

 



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.