Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Dritter Berufsinfotag am THG

Im beruflichen Teil des Praxis-Seminars am THG sollen die Schüler der Q11 ihrem Berufswunsch näher kommen. Bevor die Theresianer sich dieser Aufgabe stellen müssen, hatten sie die Möglichkeit mehrere Referenten zu besuchen, die ihnen einen Einblick in ihren beruflichen Alltag vermitteln sollten.

Bei einer Umfrage zum Anfang des Schuljahres wurden die Berufsfelder Psychologie, Medizin, Jura, Sozialpädagogik, Grundschullehramt und Architektur von den Schülern der Q11 ausgewählt.

Der Rechtsanwalt Herr Piereth überraschte die Schüler mit der Vielseitigkeit, die sein Berufsfeld hervorbringt. Die aus den TV Formaten bekannten Fälle und Tätigkeiten decken nur einen kleinen Teil seines Berufes ab. Die Vielzahl seiner Aufgaben wie auch die Länge seiner Arbeitszeit motivierte viele seiner Zuhörer, während ein anderer Teil durch die realistische Darstellung unsanft auf den Boden der Tatsachen geholt wurde.

Auch die Grundschullehrerin Frau Seubert, der Architekt Herr Schütz, die Sozialpädagogin Frau Freitag und der Psychologe Herr Skoruppa berichteten aus ihren Berufsfeldern. Auch diese Referenten wussten mit ihren Arbeitsalltag einige Q11er zu begeistern, bzw. negativ zu überraschen.

Das THG möchte sich hiermit  für die Zeit und das Engagement der Referenten bedanken.

002

 



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.