Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Volleyballerinnen wieder im Landesfinale

In Erlenbach am Main trafen die ThG-Mädels beim Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ auf die Vertreterinnen aus Unter- und Oberfranken und der Oberpfalz. Gegen die Mannschaft aus  Schwandorf tat man sich in beiden Sätzen zunächst schwer und kam immer wieder durch eigene Fehler jeweils in Rückstand. Die Ansbacherinnen ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und besannen sich auf ihre Stärken und konnten mit einem druckvollen Spiel die gegnerische Abwehr immer wieder bezwingen. So gewann man schließlich mit 2:0 Sätzen. Die Spielerinnen vom Franz-Ludwig-Gymnasium Bamberg waren die erwarteten stärksten Gegner. Zunächst begannen die Ansbacherinnen wieder mit einigen Leichtsinnsfehlern und motivierten so die gekonnt aufspielenden Gegnerinnen aus Oberfranken. Als die ThGlerinnen aber ihre Fehler abstellen konnten, wurde das Spiel immer interessanter und jeder Punkt war v.a. im zweiten Satz hart umkämpft. Daher entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel voller Spannung. Man gewann schließlich dank einer soliden Abwehrarbeit und immer klug gesetzten Angriffsbällen dennoch verdient das Spiel. Gegen die schwache Heimmannschaft aus Erlenbach hatte man keine Probleme und siegte deutlich.

Durch diesen Erfolg bei den nordbayerischen Meisterschaften qualifizierten sich die Spielerinnen vom Theresien-Gymnasium wie letztes Jahr wieder für das Landesfinale in Dachau, bei dem die Ansbacherinnen auf den Meister aus Südbayern treffen und um den Einzug in das Bundesfinale in Berlin spielen. Diese Erfolge wären ohne die Unterstützung durch die Jugendarbeit in den Vereinen v.a. des TSV Ansbach, aber auch des FC Dombühl nicht zu erreichen.

Spielerinnen:

Franziska Arnold, Cara Grötzner,; Cathleen Härpfer, Pia Loscher, Selina Porzner, Maya Schock, Viktoria Settler

Betreuende Lehrkraft: M. Böhm

 



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.