Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Exkursion des P-Seminars: Die Erstellung eines literarischen Werkes (Kursleiter: Herr Richter)

Die Frankfurter Buchmesse am 12.10.2017 und andere große Ankündigungen!

Fragt man einen Vertreter der Generation Y, was zu seinen Lieblingsbeschäftigungen zählt, so mag manch ein bekannter Begriff fallen – Musik, Freunde treffen, socialmedia – doch sicherlich kommt den wenigsten in den Sinn zu sagen, sie läsen gerne. Das trifft aber nicht auf unser P-Seminar „Erstellen eines literarischen Werkes“ zu. Ein langer Name für ein großes Vorhaben der 8 Abiturienten: Sie wollen ein Buch veröffentlichen. Und was bietet sich besser an, als dafür die weltweit bekannte Frankfurter Buchmesse zu besuchen? Am 12. Oktober machte sich das P-Seminar, begleitet von ihrem Seminarleiter Herr Richter, auf den Weg und durfte als allererster Frankfurts eigene kleine Skyline bestaunen. Dann ging es aber gleich weiter zum Messegelände, dass dieses Jahr unter dem Motto ‚Frankfurt auf Französisch‘ sogar vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron beehrt wurde. Die diesjährig 69. Buchmesse ist stets gut besucht, denn Publisher und Marken aus aller Welt nutzen diese Chance, sich selbst und ihre Produkte in Szene zu setzen und vor die richtigen Leute zu bringen. Doch das Ereignis ist mehr als nur ein riesiger Werbeplatz für die Verlage. Sowohl deutsche Autoren wie Sebastian Fitzek, aber auch internationale Berühmtheiten wie Ken Follet oder Dan Brown waren dieses Jahr dabei. Die Besucher haben des Weiteren Möglichkeiten, Diskussionen über die aktuellsten Themen der Welt zu erleben oder zur Abwechslung Udo Lindenberg im Musikzelt zuzuhören.

Und wo waren unsere acht Abiturienten bei dem ganzen Rummel? Sie haben sich fleißig auf die Suche nach Inspirationen und Verlage für ihr ganz eigenes Projekt gemacht. Das fertige Ergebnis dürfen Sie gerne im Januar bestaunen, wenn das P-Seminar seinen ganzen Stolz präsentieren wird: ‘Zeitenspiel‘ ist der Titel des fertigen Romans und wird am [18.01.2018] am ThG vorgestellt. Eine zweite Buchlesung wird es am [25.01.2018] in der staatlichen Bibliothek geben. Genauere Informationen werden Sie in einem Elternbrief erhalten, doch bereits jetzt sind sie herzlich zur Premiere von ‚Zeitenspiel‘ eingeladen!


Carina Ammon

(i.A. des P-Seminars)

 



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.