Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Chemistry on tour zu Gast

Seit einigen Jahren bietet die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen die Möglichkeit, Vortragende zu Themen, die auf den Chemielehrplan abgestimmt sind, an die Schule einzuladen. Zu diesem Anlass besuchte Herr Dr. Ehli die Klasse 10b und gab unter dem Motto „That’s chemistry!“ Ausblicke auf die Inhalte der Oberstufe. In 90 Minuten wurden dabei verschiedenste Bereiche der Chemie präsentiert, die durch Experimente, die stets einen Bezug zur Lebenswelt der Schülerinnen besaßen, veranschaulicht wurden. Die Bedeutung der Spektroskopie zum Beispiel wurde schnell klarer als die Funktionsweise eines Tintenkillers erläutert wurde (und was Knödelhilfe damit zu tun hat). Auch die Bestimmung eines Alkoholgehalts mithilfe von „Head-banging-Molekülen“ versetzte in Staunen. Die Frage, ob man sich bei einem Kontakt von zwei Zahnspangen vielleicht einen Stromschlag holen könnte, konnte ebenfalls beantwortet werden – dank der Elektrochemie. Gelungen war der hohe Einbezug der Klasse bei Experimenten und ihrer Meinung zu chemischen Sachverhalten. Nebenbei wurde immer wieder auf mögliche Berufsfelder und deren Unterschiede eingegangen. Es ergeht nochmal ein herzlicher Dank an Herrn Dr. Ehli, der mit viel Begeisterung neugierig auf Chemie gemacht hat und die Schülerinnen auf diesem Weg bei ihrer Wahl für die Oberstufenkurse unterstützt hat. Es war hoffentlich nicht der letzte Besuch von chemistry on tour am Thg!

001003

M. Stiegler (Text, Bilder)

 



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.