Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Christlich-religiöse Einkehrtage

Als wir mit dem P-Seminar „Christlich-religiöse Einkehrtage“ unter der Leitung von Herrn Böhm begannen, wussten wir anfangs noch nicht, was genau uns erwarten würde und stürzten uns somit in die Vorbereitung mit allem, was dazu gehört. Unsere Aufgaben reichten von der Finanzierungsplanung, über die Auswahl der Unterkunft bis hin zur Spiele- und Andachtsvorbereitung.
Während der Einkehrtage, die unter dem Motto „Bibeldetektive“ standen,  war der Zeitplan vollgepackt mit sowohl spielerischen Erlebnissen, wie der Kennenlernspiele, das Geländespiel und der Nachtwanderung, als auch mit religiösen Elementen, wie den Tagesabschlüssen, dem Nachspielen von Bibelstellen und der Andacht.
Es lief alles wie geplant und reibungslos. Die 5. Klässler, aber auch wir, die Betreuer aus der Q12, hatten eine Menge Spaß in den drei Tagen. Das positive Feedback seitens der Eltern freute uns zusätzlich und bekräftigte uns in unserer Meinung, den Kindern einen guten Start in die neue Schule bereitet zu haben.

Markus Fackler Q12

 



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.