Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ohne Satzverlust zur Nordbayerischen

Die jüngsten Volleyballerinnen des Theresien-Gymnasiums starten im Rahmen des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in der Altersklasse 4 (Jahrgang 2003 und jünger).

Bei den Bezirksmeisterschaften in Schwabach traten die Ansbacherinnen gegen die Gastgeberinnen des Adam-Kraft-Gymnasiums und den Volleyballerinnen des Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasiums aus Bad Windsheim an.

In der jüngsten Altersklasse wird die Mannschaft vor Spielbeginn in 2 Mannschaften mit jeweils 3 Feldspielerinnen eingeteilt. Das Feld mit 6m x 6m und die Netzhöhe mit 2,10m sind dem Alter angepasst. Bei einem Turnier mit drei Mannschaften gibt es eine festgeschriebene Spielreihenfolge, jedes Team muss gegen die anderen Teilmannschaften antreten. Es wird nur ein Satz gespielt, somit spielt jedes Team insgesamt 4 Spiele.

Im Team A konnten sich Pia Loscher, Selina Porzner, Viktoria Settler und Alina Fleischmann gegen die Mannschaften aus Bad Windsheim mit 25:12 und 25: 15 durchsetzen. Gegen das Adam-Kraft-Gymnasium konnten sie mit 25:7 und 25:9 überzeugen.

Im zweiten Ansbacher Team spielten Cara Grötzner, Kathleen Härpfer, Louisa Lethmeier und Maja Schock gegen das Steller Gymnasium 25: 23 und 25:18. Das Team um Mannschaftsführerin Cara Grötzner erzielte gegen Schwabach 25:9 und 25:7 Punkte.

Mit diesem Ergebnis qualifizieren sich die Theresiannerinnen für die Nordbayerischen Meisterschaften, die am 05.04.16 in Erlenbach am Main stattfinden werden.

 



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.