Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Landkarten für Ansbach

Schüler des Theresiengymnasiums haben im Rahmen eines P-Seminars Landkarten für Ansbach mit den unterschiedlichsten Themen geschaffen, z.B. eine Restaurantkarte, eine Karte der Bildungseinrichtungen und viele andere mehr. Zwölf dieser Landkarten sind noch bis zum Samstag in einer Ausstellung im Brücken-Center in Ansbach zu sehen.

Die Anforderungen an Kartenzeichner sind hoch: Die Karte soll nicht nur inhaltlich richtig, genau und detailreich, sondern auch gut lesbar und im besten Fall ästhetisch sein! Die Arbeit beginnt nach der Auswahl eines Themas mit der Datenrecherche und dem Entwurf von Signaturen (Kartensymbolen). Dann beginnt der meist langwierigste Teil der Arbeit: Die sorgfältige Übertragung der Signaturen in die Karte. Mit dem Hinzufügen einer Überschrift und der Legende wird die Karte dann fertiggestellt. Im Fall unseres Seminars schloss sich daran noch die Niederschrift eines Erfahrungsberichtes und ggf. die Umsetzung von Rückmeldungen des Kurses bzw. der betreuenden Lehrkraft an.

Unseren außerschulischen Partnern sind wir für ihre Hilfe sehr verbunden. Das Bayerische Vermessungsamt stellte uns eine Kartengrundlage zur Verfügung, das Brücken-Center die Ausstellungsflächen. Dafür danken wir beiden ganz herzlich! Zuguterletzt danke ich meinem Kollegen Axel Rösler, der den Druck der Karten besorgte.

000

 



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.