Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Preis für grenzüberschreitendes Gemeinschaftsprojekt

Bildquelle: KultusministeriumBildquelle: KultusministeriumSchüler des Theresien-Gymnasiums haben zusammen mit dem P.O. Hviezdoslav Gymnasium aus Kezmarok erfolgreich am Schülerwettbewerb "Wir in Europa: die Deutschen und Ihre östlichen Nachbarn" teilgenommen. Während ihres Aufenthaltes in der Slowakei haben sich die Teilnehmer des Schüleraustauschs mit einem Kreativbeitrag aus dem Bereich Literatur an dem Landeswettbewerb des bayerischen Kultusministeriums beteiligt. Hierbei wurde ein Gedicht von P.O. Hviezdoslav, einem berühmten slowakischen Dichter und Namensgeber der slowakischen Partnerschule genauer betrachtet. In einem grenzüberschreitendem Gemeinschaftsprojekt wurde das Gedicht "Blutsonette" auf deutsch übersetzt, ein slowakisch/deutsches Wörterbuch erstellt und in slowakische und deutsche Jugendsprache übertragen. Die 30 Teilnehmer des Austausches hatten die Aufgabe, jede Strophe in einer Zeichnung  und in einem Standbild beim Abschlussabend szenisch darzustellen. Als Belohnung für den gelungenen Wettbewerbsbeitrag durften jeweils drei slowakische und drei deutsche SchülerInnen mit Ihren betreuenden Lehrkräften für drei nach Passau zur Abschlussveranstaltung reisen und das Preisgeld in Höhe von 500€ entgegen nehmen.

DSC06812DSC06835DSC06846DSC06849DSC06915DSC06934

20150803_21572920150803_21575820150803_215811