Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Studienwoche der 10. Jahrgangsstufe in den Großraum Köln/Bonn

Wie jedes Jahr waren in der Woche vom 13. bis 17. Juli alle 10. Klassen des ThG im Großraum Köln-Bonn unterwegs. Bei dieser Studienfahrt haben die Schüler neben der Stärkung sozio-emotionaler Kontakte innerhalb des Jahrgangs auch Einblicke in unterschiedliche Fach-bereiche erfahren. Sie konnten sich einen Überblick über verschiedene Berufe, Studiengänge und Ausbildungsmöglichkeiten verschaffen und haben unterschiedliche Unternehmensstrukturen kennengelernt.

Unter anderem wurde der WDR inklusive verschiedener Studios, ein Stahlwerk von Thyssen Krupp und HKM das Rheinenergiestadion, der Frankfurter Flughafen, der Braunkohleabbau in Garzweiler von RWE, die Bayer AG und das Forschungszentrum Jülich besichtigt. Die Tätigkeitsbereiche vom Forschungszentrum Jülich können unter diesem Link auf der Homepage des THG nachgelesen werden.

Aber auch das kulturelle Programm kam nicht zu kurz. Neben Stadtführungen in Köln und Aachen und dem Besuch des Hauses der Geschichte in Bonn gab es am Abend sogar das Musical „We will rock you“ mit der Musik von Queen zu bestaunen.

Die Studienfahrt, die federführend von Frau Beate Nachtrab unter Mithilfe von Frau Dr. Carola Frank organisiert ist, wird sowohl bei den Schülern als auch bei den Lehrern in besonderer Erinnerung bleiben. Man hat Einblicke erhalten, die man als privat reisender Tourist so nicht bekommen kann. (H. Großmann)

245699091