Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Klima, Wetter, Menschheitsentwicklung: von der Eiszeit bis in das 21. Jahrhundert

Das Theresien-Gymnasium Ansbach lädt zu einem Vortrag ein, der vom Naturwissenschaftlichen Verein Ansbach gemeinsam mit der Schule ausgerichtet wird.

Prof. Dr. Frank Sirocko (Institut für Geowissenschaften der Universität Mainz) spricht am Donnerstag, den 07. November 2013, um 19.00 Uhr in der Aula des Theresien-Gymnasiums zum Thema Klima, Wetter, Menschheitsentwicklung: von der Eiszeit bis in das 21. Jahrhundert.

Schlagworte wie Klimawandel und Treibhauseffekt sind Gegenstand einer breiten öffentlichen Diskussion. Herr Prof. Dr. Sirocko referiert über die Möglichkeiten des Nachweises und die Auswirkungen von Klimaschwankungen seit der letzten Eiszeit.

Das 20. Jahrhundert war im Vergleich zu allen natürlichen Klimaextremen und Wetterereignissen der Vergangenheit sehr gemäßigt und ausgeglichen. Mit der Wende zum 21. Jahrhundert zeichnet sich nun aber wieder eine Häufung von Extremereignissen ab. Die Ursachen der Klimaanomalien waren früher andere als heute, die Auswirkungen auf die Menschen aber sehr viel direkter. Klima und Wetter waren eine echte Bedrohung und werden es auch im 21. Jahrhundert sein.
Da das Thema Klima und Wetter im Fach Geographie in der 11. Jahrgangsstufe eine wichtige Rolle spielt, ist die Teilnahme an der Veranstaltung für die Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgangsstufe, die Geographie gewählt haben, verpflichtend.
Die Schule würde sich über eine zahlreiche Teilnahme an diesem sicher interessanten Abend freuen.

Genauere inhaltliche Informationen finden Sie auf der Homepage des Naturwissenschaftlichen Vereins Ansbach (www.nv-ansbach.de).

OStD Bundschuh, Schulleiter
StD Klemm, Fachbetreuer Geographie

 



Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.