Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vortrag zum Thema "Ornamente und Parkette - Vom Alhambra-Palast zu M.C. Escher"

d Am Mittwoch, den 29.02.2012, hielt Professor Dr. Manfred Dobrowolski, Lehrstuhlinhaber für Angewandte Mathematik an der Universität Würzburg, um 19 Uhr in der Aula des THG einen öffentlichen Vortrag zum Thema "Ornamente und Parkette - Vom Alhambra-Palast zu M.C. Escher".

Im Vortrag wurden zunächst die Symmetrien periodischer Ornamente und Parkette des im Mittelalter erbauten Alhambra-Palastes besprochen. Es stellte sich heraus, dass es nur 17 prinzipielle Typen solcher Ornamente gibt, die allesamt bis auf den heutigen Tag in Moscheen verwendet werden.

Ein Spezialfall dieser Ornamente sind die Parkette von Maurits Cornelis Escher, der es sich in seinen Werken zum Anliegen gemacht hat, mit figürlichen Parkettsteinen die Ebene zu überdecken.

Zum Schluss des Vortrags wurden die Hörer in die fremde Welt der hyperbolischen Ebene mit den ihr eigenen Symmetrien und Parketten entführt.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom W-Seminar "Geschichte der Mathematik" unter Leitung von StR Hintermeier.

Ornament aus dem Alhambra PalastOrnament aus dem Alhambra PalastOrnament nach M. C. EscherOrnament nach M. C. Escher

 

Schulchronik


Erstellt 1987 aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums des Vereins der Freunde des ThG.