Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

P-Seminar Sport zu Gast in der Sebastian-Strobel Schule

Ansbach/Herrieden - Das Projekt-Seminar Sport des Theresien-Gymnasiums Ansbach hat die Vorbereitung und Durchführung eines integrativen Sportfestes als Aufgabe gewählt. Insgesamt 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekt-Seminars der 11. Jahrgangsstufe möchten ein gemeinsames Sportfest für die 7. Klassen des Gymnasiums sowie für die Schüler und Schülerinnen der Sebastian-Strobel Schule aus Herrieden organisieren. Erstes Ziel dabei ist die Förderung eines respektvollen Umgangs gegenüber Menschen mit Behinderung. Nachdem in den ersten Monaten hauptsächlich organisatorische Vorbereitungen getroffen wurden, befinden sich die Kursteilnehmer momentan auf der Suche nach Sponsoren.

Letzte Woche hatte das Seminar die Möglichkeit, die Partnerschule kennen zu lernen, da die SchülerInnen beim Sportfest „Fit wie ein Turnschuh“ einzelne Stationen betreuen durften. Nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm hatten die Schüler der Sebastian-Strobel Schule und der umliegenden Förderzentren die Möglichkeit, an 10 verschiedenen Stationen sportlich aktiv zu werden. Das gemeinsame Miteinander und die Freude am Sport war bei allen 130 Teilnehmern deutlich spürbar.

Besonders beeindruckt waren die ThGler von der Offenheit und der Begeisterung aller Teilnehmer und hoffen die gesammelten Ideen und Erfahrungen bei dem eigenen Sportfest, das am 16. Juli stattfindet, umsetzen zu können.

DSC04933DSC04940fitpseminar gruppenbild