Theresien-Gymnasium Ansbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Eine Reise durch Raum und Zeit

von Herrn Professor Hanns Ruder vom Astrophysikalischen Institut der Universität Tübingen.

Hier eine kurze Zusammenfassung des Inhalts:
Wir beginnen unsere Reise durch den Raum auf der Erde, fliegen am Mond, an der Sonne und an den Planeten vorbei, verlassen unser Planetensystem und tauchen in den interstellaren Raum ein.Nach Aktivieren der Warp-Triebwerke geht es flott durch unsere Milchstraße, und wir bewundern Sternhaufen, Dunkelwolken und Gasnebel. Nach dem Verlassen unserer Galaxis fliegen wir an unseren Nachbargalaxien vorbei, durcheilen riesige Galaxienhaufen in 100 Millionen bis 10 Milliarden Lichtjahren Entfernung und beenden unsere Reise in dem heißen Plasma am Rande des für uns übersehbaren Universums. Dort drehen wir um, starten 379.000 Jahre nach dem Urknall und fliegen in der Zeit zurück. Dabei sehen wir die Entstehung von Galaxien, erleben Geburt und Tod von Sternen und die Entwicklung von Planetensystemen.

Ähnliche Vorträge sind am ThG nun im jährlichen Rhythmus geplant.

Hier erhalten Sie einen Eindruck vom obigen Vortrag:
(Klicken Sie auf die Bilder, um sie groß angezeigt zu bekommen.)

bild1bild10bild11bild12bild13bild14bild15bild16bild2bild3bild4bild5bild6bild7bild8bild9